Die Atomuhr der Schweiz

Kategorie: Allgemein; Autor: Adrian Brunner; 03.02.2020 20:39 Uhr (CET); 5 von 5 Sterne (1); 287 mal angesehen Die Atomuhr der Schweiz

Wussten Sie, dass die Atomuhr erst im 19. Jahrhundert erfunden wurde? Und zwar vom US-amerikanischen Physiker Isidor Isaac Rabi. Er bekam 1944 dafür den Nobelpreis für Physik. Seither gleichen rund 400 Atomuhren in über 60 Zeitinstituten rund um die Welt per GPS die Zeit ab. Im laufe der Zeit wurde die Atomuhr immer weiterentwickelt und dadurch genauer.


Das Messen der Zeit streckt sich über mehr als tausend Jahre vor Christus zurück. Die Babylonier sollen den Tag in 24 Stunden unterteilt und der Woche 7 Tagen gegeben haben. Das hat sich auf allen Kontinenten durchgesetzt. Die ersten Uhren waren Sonnen- und Wasseruhren im ägyptischen Zeitalter rund 1380 v. Chr. Erst im 12. Jahrhundert gab es in Paris die erste mechanische Uhr, welche mit Schwingungen die Zeit regelte. Im 13. Jahrhundert wurde die mechanische Räderuhr in Kirchen, Klöster und Türmen eingebaut. Ab dem 14. Jahrhundert wurde zusätzlich Sanduhren als nicht mechanischen Uhr eingesetzt. Weil diese Zeitmessung noch sehr ungenau war, nutzten Forscher im 16. und 17. Jahrhundert oft deren eigenen Pulsschlag, um die Sekunden abschätzen zu können.

Nennenswerte Jahre waren:

  • 1580: Erfindung des Sekundenzeigers und der Pendeluhren
  • 1657: Zeitabweichung der Pendeluhr auf 10 Sekunden pro Tag verringert
  • 1720: Erfindung Schiffsuhr und einer Zeitabweichung von 1 Sekunde pro Tag
  • 1800: Standuhren mit einer Zeitabweichung von einigen Zehntelsekunden pro Tag
  • 1821: Erfindung der Stoppfunktion, die Uhr hatte aber die Grösse einer Schuhschachtel
  • 1831: Entwicklung der ersten sekundengenauen Taschenuhr
  • 1880: Pendeluhr mit einer Genauigkeit von 0.01 Sekunden
  • 1921: Die erste Funkuhr wurde veröffentlicht, sie war eine Millisekunde genau
  • 1970: Erfindung der Quarzuhren, welche auf die Mikrosekunde genau sind
  • Eine heutige Atomuhr hat eine Genauigkeit von 1 Sekunde pro 30 Millionen Jahre

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Atomuhr, https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitmessung, https://de.wikipedia.org/wiki/Zeit

Übersicht
Support

Support erhalten

Sparen Sie wertvolle Zeit. Unsere Profis beheben Ihr Problem rasch und preiswert.

+41 71 511 21 82
Für CH und EU. Abrechnung im Minutentakt. Durchschnitt CHF 50.- | € pro Fall. Zahlung gegen Rechnung oder Vorkasse. Wir unterstützen Banküberweisung, Kreditkarte und PayPal.

Ähnliche Beiträge

PC Support aus dem Thurgau


PC Support Thurgau

So gewinnbringend der Computer auch sein mag, die Probleme lauern hinter jeder Ecke und warten nur darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Mit unserem PC Support aus dem Kanton Thurgau erhalten Sie schnelle und preiswerte Hilfe.

Geschenkideen für die kommenden Weihnachtsfeiertage


Geschenkideen für die Weihnachtsfeiertage

Die Weihnachtsfeiertage kommen rasant näher und es fehlen gute Geschenkideen. Wir haben uns für Sie umgeschaut und eine Handvoll interessanter Ideen zusammengestellt. Lesen Sie diesen Artikel und finden Sie womöglich bereits heute das perfekte Weihnachtsgeschenk für Ihre Angehörigen.

10 Gründe warum Sie eine neue Webseite brauchen


Warum eine neue Webseite

Ihre Webseite zählt keine Besucher, obwohl Sie bereits unzählige Stunden in die Optimierung gesteckt haben? Diesen und neun weitere Gründe, warum Sie eine neue Webseite brauchen.

Alles hat einen Anfang


Internet Geschichte

Wie viele haben Ende des 19. Jahrhunderts daran gedacht, dass man mit seinem Mobiltelefon bei der Arbeit seinen Haustieren zu sehen kann, wie sie sich am automatisierten Futterautomat das «Leckerli» schmecken lassen? Die Wenigen, die das zu dieser Zeit vorhergesagt haben, wurden bestimmt von den Anderen als verrückt abgestempelt. Dennoch ist es heute problemlos möglich und dies nur rund 30 Jahre nach der Erfindung des Internets.